Talent Management – die 7 Schritte

Talent Management ist en vogue. Globalisierte Märkte, eine immer höhere Geschwindigkeit und Komplexität erhöhen die Anforderungen an Mitarbeiter von Unternehmen. Gleichzeitig verknappt, der demographische Wandel das Angebot an geeigneten Menschen, die sich in diesem Umfeld erfolgreich bewegen. Visionen oder Strategien erfolgreich zu implementieren, wird schwerer. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen

„Diversity Management“ – Erfahrungen aus dem Coaching

„Diversity“ ist inzwischen in den Unternehmen in aller Munde. Vorrangig in Verbindung mit einer Frauenquote, die es im Management zu erfüllen gilt. Besonders Großunternehmen und Konzerne haben dazu ganz konkrete Zielsetzungen, die Chancengleichheit zu verbessern. Frauen in die Führung zu bringen und eine vorgegebene Quote zu erreichen, ist das angesagte Ziel. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen

„Produktionsfaktor“ Arbeit?

Produktionsfaktor ist in unserer heutigen Zeit ein Begriff, der nicht mehr so recht mit unseren Einstellungen und Werten, bezogen auf den berufstätigen Menschen, zusammen passt.

In der westlichen Welt ist eine solche Betrachtung, welche primär  vom Unternehmen ausgeht, nicht mehr zeitgemäß. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

Sechs praktische Schritte zum Kompetenzmodell

In der modernen Personalarbeit wird nicht nur die Gewinnung sondern auch die Entwicklung von Fach- und Führungskräften von größter Bedeutung sein. Den „richtigen Menschen, zu richtigen Zeit, im richtigen Job“ ist der entscheidende Wettbewerbsvorteil für Unternehmen. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

Der Umgang mit Talenten

Ein Großteil der Unternehmen hat das Talentmanagement mittlerweile für sich entdeckt. In der Praxis erleben wir dabei immer wieder, wie Unternehmen mit besonderer Inbrunst einen Teil der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu Talenten „ernennen“ und glauben, sich und diesen Leuten etwas Gutes zu tun. Sie schaffen dadurch bei den Betroffenen jedoch vielmehr eine diffuse Erwartungshaltung und für sich selbst einen Handlungsdruck mit unklarer Richtung. In der Folge werden die Unternehmen nicht müde, die Talente mit einheitlichen Maßnahmen, Kursen und Projekten bis hin zum MBA zu überziehen, anstatt auf der Basis der individuellen Entwicklungspotenziale und entlang der Strategie nach jeweils passenden Aufgabenstellungen zu suchen. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , | 2 Kommentare

Mitarbeiterbindung und Innovationsfähigkeit – Erfolgsfaktor Generation Y

„…ich würde ohne Weiteres kündigen, wenn mich eine Arbeit langweilt. Dann werde ich eben arbeitslos und warte auf die nächste Stelle“. Solche Aussagen von Arbeitnehmern der Generation Y (geboren ab 1981), stoßen bei Vertretern der vorherigen Generationen oft auf Unverständnis und Ablehnung. Ich gehöre ganz klassisch der Generation X (geboren 1965 – 1980) an und schwanke zwischen Bewunderung und Ablehnung, wenn mich Kandidaten der Generation Y im ersten Interview nach Möglichkeiten für ein Sabbatical und dergleichen fragen. So eine Haltung war „zu meiner Zeit“ eher die Ausnahme, geträumt haben davon vermutlich viele… Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , | 3 Kommentare

Outplacement – Talent Management am Notausgang

Betrachtet man aktuell viel diskutierte Themen  im HR-Umfeld, scheint Outplacement nur noch eine untergeordnete Rolle zu spielen. Während der „War for Talents“ vollends entbrannt ist und die Unternehmen bange in Richtung einer mysteriösen, scheinbar besonders einzigartigen „Generation Y“ blicken, steht Outplacement als ein anachronistisches Instrument stiefmütterlich am Rande. Der Outplacement-Boom der zurückliegenden Krisenjahre ist längst vergangen. Die Unternehmen haben ihre Personaldecke umfassend ausgedünnt und verfügen heute über ausgesprochen schlanke Personalstrukturen. Die Abmilderung eines zunehmend spürbaren Fachkräftemangels und die erfolgreiche Mitarbeiterbindung stehen daher folgerichtig an oberster Stelle der HR-Agenda. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen